Fahrzeug Modellbau in H0  

Das Hobby Modelleisenbahn hat viele Facetten. Die einen Modelleisebahner beschäftigen sich mit dem Landschaftsbau; andere planen und bauen Steuerungen, um einen möglichst realitätsnahen Betrieb zu gestalten. Einige Modellbahner spielen einfach mit ihrer Modelleisenbahn. Dann gibt es solche, die mit ihrem kleinen, durchgestalteten Dioramen Geschichten erzählen. 

Ich in ein Modellbahner, der vorzugsweise Modellbahnfahrzeuge herstellen will, die es nicht oder nur schwer am Markt zu kaufen gibt. Die meisten Modelle stelle ich in Messingbauweise her. Am Anfang steht das Konstruieren der Fahrzeuge mit Hilfe des CAD. Später werden Ätzzeichnungen gemacht. Die fertigen Messingbleche werden dann in die richtige Form gebogen und gelötet. Der Farbanstrich erfolgt in Airbrush-Technik; die Fahrzeuganschriften werden für jedes Fahrzeug extra hergestellt. Entweder erfolgt dies als Anreibeschriften oder als Nassschiebebilder. Die feine Detaillierung, eine Beleuchtung mit möglichst vorbildrichtigen Funktionen stellt ebenfalls immer wieder eine Herausforderung dar. Die Freude ist riesig, wenn dann nach vielen Arbeitsstunden; nach vielen Monaten Hobbyarbeit das fertige Modell da steht. Noch mehr freue ich mich, wenn sich Interessenten finden, die diese Facette des Hobby Modelleisenbahn teilen, und ebenfalls Modelle aus meine Ätzblechen herstellen möchte. 

Fahrzeugmodelle der Normalspurbahnen in H0

Bei den Normalspurbahnen gibt es viele Vorbilder, die nicht oder nur selten als Modell umgesetzt wurden. Genau solche Fahrzeuge interessieren mich. Besonders stehen Fahrzeuge von normalspurigen Privatbahnen im Fokus, zu denen ich einen Bezug habe. Entweder verkehren oder verkehrten sie in meiner Wohnregion. Oder sie gefallen mir einfach...



Normalspurbahnen

Fahrzeugmodelle von Tram / Strassenbahnen in H0m

Am Anfrang meiner Modellbahnkarriere standen die Berner Trams. Die Modelle sind sehr exklusive Exemplare, die nur selten im Massstab 1:87 zu sehen sind.

Strassenbahnen