Neben meinen eigenen Entwicklungen baute ich zwischendurch auch Bausätze von anderen Herstellern zusammen. Hier eine kleine Bildergalerie

SBB RAe 4/8 Churchill - Bausatz von Bevilacqua, Basel


Per Gelegenheit konnte ich ein etwa 30 jähriger Bausatz von Bevilacqua kaufen. Der Bau kam jedoch grösstenteils einem Neubau gleich. So habe ich den Triebzug in aktueller Ausführung gebaut. Es wurden andere Triebdrehgestelle eingebaut, eigene Inneneinrichtung mit Beleuchtung entwickelt, der Dachgarten angepasst, uvm.

Leider ist mir die Grundierung nicht von Anfang an gelungen. Sie hat nicht gehalten. Zum Glück teste ich die Haftung jeweils nach jedem Farbauftrag. So lassen sich spätere Ärgernisse vermeiden.


SBB, Erster "Goldküstenexpress", BCt4 und C-C von BORN, Rapperswil

Der Gepäcktriebwagen stammt von Roco. Er wurde lediglich etwas "gesupert".

Endmontage! Nach dem Anbringen der Beleuchtung, der Verkabelung, des Decoders werden die Fahrzeuge werden erstmals "unter Spannung" gesetzt!



FO HGe 4/4 I von Ferro Suisse

April 2018: Nachdem ich den Rohbau des Kastens bereits seit Sommer 2017 fertiggestellt habe, konnte ich anlässlich des Bähnli Bauworkshops 2018 die Teile lackieren.




FO HGe 3/4 von Ferro Suisse

Diverse Dampfloks im Könizer Eisenbahnclub [KeK] aufgereiht. Die vorderste mit der Nummer 4 ist mein Exemplar.


BLT Be 4/6 Strassenbahn - Schwarze Schäfchen Bahn

Vor vielen Jahr hat ein Hersteller namens "schwarze Schäfchen Bahn" Bausätze von Strassenbahnmodellen hergestellt. Diese sind sehr ansprechend. Das Gehäuse ist aus PE- Teilen gemacht.


Zu Beachtung: die Nachbildungen der +GF+ Kupplungen können bei mir bezogen werden!



VBZ Be 4/6 Strassenbahn - Schwarze Schäfchen Bahn

..und hier noch die Zürcher Ausführung davon.




zurück zur übersicht